Allgemein


Nur weil wir hier ja nicht mehr regelmässig unsere Postings machen, heisst das ja nicht das bei uns in München nichts läuft.

Drum gibts gesammelt die Links zu den letzten Veranstaltungen des awsmunich

76. AWS in der [reizbar]

Die AWS Gesellschaft besucht den „Smokers Lounge Club“

Auf der Suche nach neuen Ideen

Organisatorisches: Neue Mitglieder

77. AWS mit Tastings: BOSSNER und “Personales Ligero Corojo” Sneak Preview

78 AWS. und Studio Tobac World Tour 2012 im TABAK-SOMMER Megastore

Wieder richtig gemütlich: Der “Smoker´s Lounge Club”!

Eure Xanthia Dalpra vom AWSmunich Team

Advertisements

… haben wir uns dazu durchgerungen, hier auf der AWS Deutschland Seite die Berichterstattung in doppelt veröffentlichter Form nicht mehr zu machen.

Zumal ja das meiste davon dann ja auch von anderen auf Facebook erneut gepostet werden…

Die Nachlese zum 72. bis einschliesslich 74. AWS in München, und weiteren interessanten Einträgen findet man wie gewohnt unter

http://awsmunich.wordpress.com

Die rot/grüne Regierung in NRW ist fest entschlossen, das bayerische Rauchverbot auch dort zu verabschieden!

Die WHO Lobbyistin Pötschke-Langer drängt sogar darauf, auch bei echten Geschlossenen Gesellschaften keinen Spielraum zu lassen!

Die AWS Treffen in Düsseldorf wären dann komplett illegal!

Was das bedeutet, weiss kaum einer so gut, wie wir Aficionados hier in Bayern!

Einer der wichtigsten Köpfe im Kampf um den Verbotswahn, Bodo Meinsen, hat nun eine Petition gestartet.

Diese läuft zwar schon ganz gut an, aber so richtig herum gesprochen hat es sich offensichtlich noch nicht!

Anders kann man sich die knapp 8000 Stimmen in ganz Deutschland nicht erklären.

Daher meine dringende Bitte:

Bitte jetzt sofort online abstimmen!

www.freiheit-toleranz.de

Dort finden Sie den Link zur Petition. Es geht wirklich ganz schnell und einfach.

Die Sache ist absolut seriös, ich arbeite in meiner Verbandstätigkeit mit Herrn Meinsen eng zusammen.

Rund 250 AWS-München Teilnehmer mit einer klaren Meinung zu diesem Thema sollten wohl in der Lage sein, 1000 weitere Stimmen zu generieren!

Also abstimmen und Freunden und Bekannten bescheid sagen!

Vielleich können wir den Menschen an Rhein und Ruhr helfen, nicht in bayerischen Verhältnissen leben zu müssen.

Eventuell bemerkt auch der eine oder andere Abgeordnete anhand der Postleitzahlen, dass wir Bayern mit unserer Lösung eben doch nicht so glücklich sind, wie es immer dargestellt wird.

Ich zähle auf Sie!

Mit freundlichen Grüssen,

Harald Sommer

Wir haben im Artikel zum 70. AWS in München schon darüber berichtet, als es das Blind Tasting eben jener Zigarre gab.

Dass die Presse an dem Engagement der AWS Members Marcel Polzmacher, Doron Karaman und ihren Freunden Interesse haben wird, das haben wir uns schon gedacht.

Dennoch sind wir sehr erfreut, dass es gleich derart gut läuft:

www.sz-jugendseite.de

Ganz nach dem Motto „totgesagte leben länger“ boomt die Szene in München. 

Das radikale Rauchverbot in Bayern hat eher dazu geführt, dass sich unser
AWS vor Zulauf teilweise nicht retten kann. 

Doch leider kann nicht jeder bei uns dabei sein.
Allein schon um dem Gesetz genüge zu tun, müssen wir tunlichst darauf
achten, wirklich ein geschlossener Freundeskreis zu sein und zu bleiben.

Beitreten kann man auf Empfehlung eines aktiven AWS-München
Teilnehmers oder auf Empfehlung eines AWS Organisators aus einer
der anderen deutschen Metropolen.
So sind Sie also auch als aktiver AWSler aus Hamburg oder Berlin in
unserer Mitte willkommen.
Ganz gleich ob Sie in die Nähe von München ziehen oder nur als Gast
mal bei uns vorbei schauen.
Der für Sie zuständige Organisator kann Sie gerne bei uns anmelden.

Meistens findet der AWS München am ersten Dienstag des Monats statt.
Wir nehmen uns ein Lokal als geschlossene Gesellschaft oder treffen uns
notfalls nach Ladenschluss im TABAK-SOMMER Megastore. 

Um ein kleines bisschen Bürokratie kommen wir nicht herum:
Um dabei zu sein, brauchen Sie eine persönliche Einladung.
Eine kurze Zusage genügt und Sie stehen auf der Gästeliste.

Organisator des AWS München ist seit Juni 2010 Harald Sommer
(AWS(at)tabak-sommer.de), der von Norbert Dalpra unterstützt wird.

Werte Zigarrenfreunde!

nach einer kreativen Pause, die wir zum Knüpfen zahlreicher Kontakte genutzt haben, gibt es nun wieder Veranstaltungen des AWS Dresden.

Am 08.11.2010 treffen wir uns ab 19.30 Uhr in Frank’s Bar, einer der ältesten und besten Bars der Dresdner Neustadt zur Degustation der Aurora 1495 Robusto und zum Genießen klassischer Cocktails. Natürlich steht auch eine breite Auswahl an Rum und Whisky zum Probieren zur Verfügung.

Dass wir AVO UVEZIAN für eine Signierstunde gewinnen konnten, macht uns ein wenig stolz. Am 12.112010 wird dieser außergewönliche Mann zwischen 14.00 und 15.oo Uhr in der  Barbarino-Filiale Altmarktgalerie Dresden seine CD’s, Zigarren sowie Erinnerungsstücke signieren und für Gespräche zur Verfügung stehen.

Als Abendprogramm für diesen Tag empfehlen wir die AVO-Night im „Elements“, Zeitströmung Dresden gerne weiter.

 
Am 01.12.2010 wollen wir das Jahr mit einem Zigarren-Dinner ausklingen lassen. Den passenden Rahmen bieten uns das Gourmetrestaurant CAROUSSEL und die Cigar Lounge im Bülow Palais Dresden. Eingebettet in ein 4-Gänge-Gourmet-Menü von Sternekoch Dirk Schröer präsentiert 5’th Avenue Montecristo Zigarren.
Die Präsentation der dankenswerter Weise von 5’th Avenue gesponserten Zigarren übernehmen Herr Puszkar – Marketingleiter Deutschland – und Herr Hammer -Degustation/Schulung.
Die Kosten für das exclusive Menü inklusive Getränke betragen 145,- €.  Auf Grund der Begrenzung auf 20 Teilnehmer wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten.

Liebe AWS-Freunde,
liebe GeniesserInnen,

hiermit laden wir Sie herzlich zu unserem nächsten After Work Smoke ein. Diesmal treffen wir uns in dem Frankfurter Ableger von „Harrys New York Bar“ zum gemeinsam Genuss edler Zigarren sowie zu einem entspannten Networking.
Bei schönem Wetter outdoor im Außenbereich der Bar.

Harrys New York Bar befindet sich im Lindner Hotel direkt am Mainufer und ist eine klassiche Zigarrenbar im britischen Herrenzimmer Stil.
Barchef und Zigarrenkenner Emanuel Saridakis empfängt uns an dem Abend.
Parkplätze gib es im Hause mit 50% Rabatt.
Ebenso besteht die Möglichkeit, die gute Küche des Hauses zu testen.

Adresse: Harrys New York Bar, Walther-von-Cronberg-Platz 1, 60594 Frankfurt, Deutschland
Unsere After Work Smokes sind rein privat, kostenlos und für Rauchanfänger ebenso geeignet wir für „Profis“. Im Mittelpunkt stehen Genuss und Spaß.

Zigarren können selber mitgebracht werden oder am Abend aus dem Humidor erworben zu werden.

Bilder, Infos und Impressionen zu der bundesweiten Veranstaltungsreihe After Work Smoke finden Sie unter www.after-work-smoke.de

Herzliche Grüße

Stephan Görner

www.massanzug.biz

Nächste Seite »