Information


Die rot/grüne Regierung in NRW ist fest entschlossen, das bayerische Rauchverbot auch dort zu verabschieden!

Die WHO Lobbyistin Pötschke-Langer drängt sogar darauf, auch bei echten Geschlossenen Gesellschaften keinen Spielraum zu lassen!

Die AWS Treffen in Düsseldorf wären dann komplett illegal!

Was das bedeutet, weiss kaum einer so gut, wie wir Aficionados hier in Bayern!

Einer der wichtigsten Köpfe im Kampf um den Verbotswahn, Bodo Meinsen, hat nun eine Petition gestartet.

Diese läuft zwar schon ganz gut an, aber so richtig herum gesprochen hat es sich offensichtlich noch nicht!

Anders kann man sich die knapp 8000 Stimmen in ganz Deutschland nicht erklären.

Daher meine dringende Bitte:

Bitte jetzt sofort online abstimmen!

www.freiheit-toleranz.de

Dort finden Sie den Link zur Petition. Es geht wirklich ganz schnell und einfach.

Die Sache ist absolut seriös, ich arbeite in meiner Verbandstätigkeit mit Herrn Meinsen eng zusammen.

Rund 250 AWS-München Teilnehmer mit einer klaren Meinung zu diesem Thema sollten wohl in der Lage sein, 1000 weitere Stimmen zu generieren!

Also abstimmen und Freunden und Bekannten bescheid sagen!

Vielleich können wir den Menschen an Rhein und Ruhr helfen, nicht in bayerischen Verhältnissen leben zu müssen.

Eventuell bemerkt auch der eine oder andere Abgeordnete anhand der Postleitzahlen, dass wir Bayern mit unserer Lösung eben doch nicht so glücklich sind, wie es immer dargestellt wird.

Ich zähle auf Sie!

Mit freundlichen Grüssen,

Harald Sommer

Advertisements

Und weiter geht´s mit der Presseresonanz auf den 70. AWS   und vor allem auf die Bayerische Cigarre.

Die passwortgeschützte Fachpuplikation www.smokersnews.de hat berichtet, das Bild stammt von Fachjournalist Frank Hidien.

Ein Klick auf das Bild und Sie können den Artikel wunderbar lesen.

Wir haben im Artikel zum 70. AWS in München schon darüber berichtet, als es das Blind Tasting eben jener Zigarre gab.

Dass die Presse an dem Engagement der AWS Members Marcel Polzmacher, Doron Karaman und ihren Freunden Interesse haben wird, das haben wir uns schon gedacht.

Dennoch sind wir sehr erfreut, dass es gleich derart gut läuft:

www.sz-jugendseite.de

Cigarrenlounge von Heinrich Villiger war Anziehungspunkt auf der BILD-Gala Hannover

Der Zirkus Roncalli bot die stimmungsvolle Kulisse für die große BILD-Gala in Hannover. Über 1.000 VIP-Gäste aus Politik, Wirtschaft, Show-Business und Sport feierten dort bis in die frühen Morgenstunden für einen guten Zweck. Alle  Benefiz-Erlöse kamen der BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ zugute. Der Einladung von BILD-Hannover-Chef Hans Bewersdorff folgten unter anderem: Kult-Rocker Udo Lindenberg, Bundesgesundheitsminister Rößler, VW-Chef Martin Winterkorn, VfL-Wolfsburg-Manager Dieter Hoeneß, Ministerpräsident David McAllister und natürlich 5THAvenue-Geschäftsführer Heinrich Villiger, der die Gäste der Gala in seiner Cigarrenlounge empfing. Die cubanische Torcedora Maykelis Zayas, kürzlich zur ersten Cigar-Queen Deutschlands gekürt, präsentierte dort die Fertigung edler Longfiller.

Das von 5THAvenue  angebotene Cigarrensortiment umfasste von Cohiba bis Montecristo Open alles, was das Herz der Aficionados begehrte. Und entsprechend groß war die Resonanz. Auch der Hannoveraner Habanos Specialist Michael Schubert fand sich mit seiner Gattin in der Lounge ein, genoss den Abend und führte interessante Gespräche.

Text & Foto: 5th Ave

Eingestellt durch Stephan Görner www.massanzug.biz

Liebe AWS-Freunde,
liebe GeniesserInnen,

hiermit laden wir Sie herzlich zu unserem nächsten After Work Smoke ein. Diesmal treffen wir uns in dem Frankfurter Ableger von „Harrys New York Bar“ zum gemeinsam Genuss edler Zigarren sowie zu einem entspannten Networking.
Bei schönem Wetter outdoor im Außenbereich der Bar.

Harrys New York Bar befindet sich im Lindner Hotel direkt am Mainufer und ist eine klassiche Zigarrenbar im britischen Herrenzimmer Stil.
Barchef und Zigarrenkenner Emanuel Saridakis empfängt uns an dem Abend.
Parkplätze gib es im Hause mit 50% Rabatt.
Ebenso besteht die Möglichkeit, die gute Küche des Hauses zu testen.

Adresse: Harrys New York Bar, Walther-von-Cronberg-Platz 1, 60594 Frankfurt, Deutschland
Unsere After Work Smokes sind rein privat, kostenlos und für Rauchanfänger ebenso geeignet wir für „Profis“. Im Mittelpunkt stehen Genuss und Spaß.

Zigarren können selber mitgebracht werden oder am Abend aus dem Humidor erworben zu werden.

Bilder, Infos und Impressionen zu der bundesweiten Veranstaltungsreihe After Work Smoke finden Sie unter www.after-work-smoke.de

Herzliche Grüße

Stephan Görner

www.massanzug.biz

http://www.google.com/hostednews/ap/article/ALeqM5hXi8oYP9l9ycMOIeubWB_oaQpDgQD9F56SM80

(sg) Da unsere bundesweiten After Work Smoke bisher eigentlich kein „richtiges“ Logo hatten, habe ich das hier von abgebildete von mir entworfene Logo mit dem Schriftzug „After Work Smoke“ versehen.

Wir es zur Bewerbung usw. haben möchte, kann es hier downloaden oder bei mir anfordern.

Genussvolle Grüße aus Frankfurt

Stephan Görner

www.massanzug.biz

Nächste Seite »