Advertisements

Die Berichterstattung über den 75. Münchner Jubiläums AWS, inklusive „Fuma Tasting“ findet man wie üblich unter AWS Munich

Mit dabei, AWS Gründer Klaus Kilfitt

Textauszug: „… Geraucht wurde in zwei Etappen zuerst ein 3er Set bestehend aus den Pflanzenteilen Secco, Volado und Ligero, die in jeder Cigarre als Mischung für Ausgewogenheit sorgen. Nach der Pause wurden die vier Einlagetabake der Aurora 1495 in jeweils einer sortenreinen Cigarre begutachtet und erläutert. Ein Tasting also für Fortgeschrittene und Kenner. Genau das richtige für unsere AWS Gesellschaft!…“

… haben wir uns dazu durchgerungen, hier auf der AWS Deutschland Seite die Berichterstattung in doppelt veröffentlichter Form nicht mehr zu machen.

Zumal ja das meiste davon dann ja auch von anderen auf Facebook erneut gepostet werden…

Die Nachlese zum 72. bis einschliesslich 74. AWS in München, und weiteren interessanten Einträgen findet man wie gewohnt unter

http://awsmunich.wordpress.com

Der 71. AWS in München, fand diesesmal im Lloyds statt, einem wirklich urigen Lokal, wo wir uns Anfangs nicht sicher waren ob es denn auch von den AWSlern angenommen wird.

Die Karte mit der wirklich immensen Auswahl an Getränken, dann noch der wirklich überraschenden Auswahl an unterschiedlichsten Biersorten, war mal eine Abwechslung zur ReizBar.

Was auch noch einen gravierenden Unterschied ausgemacht hat, war die Speisekarte mit einer kleinen Auswahl an Speisen, die aber auch gerne angenommen wurden.

Dieses mal waren wir bei ca. 40 Personen, die dem Abend eine wirklich sehr persönliche Note gegeben haben.

So urig das Lokal auch rüberkam, so bequem wars da auch, und die Sitzmöglichkeiten wirklich mehr als ausreichend.

Mein Fazit, “da gemma wieder mal hin” *g*

Anbei natürlich noch die Bilder zum Abend, die Videos folgen etwas später, insofern sie auch was geworden sind.

Euer Norbert vom AWS München Team

——

Kommentar von awsmunich

Natürlich war ich etwas nervös, ob das Lloyds bei meinen Gästen ankommen wird.Ist das Lokal fein genug? Klappt mit der harten Tür alles?

Also, solch einen Erfolg hätte ich nicht erwartet. Wir waren, wohl aufgrund der Wetterlage, „nur“ 41 Smoker vor Ort. Dafür war die Stimmung hervorragend und die Verweildauer enorm! 

Die Familie Scheidler hatte direkt Probleme, uns lange nach Mitternacht wieder los zu werden.

Ich hörte von allen Seiten nur Gutes.

Besonders gelobt wurde die urige Räumlichkeit mit ihren bequemen, großzügigen Sitzmöglichkeiten, die Auswahl an Getränken, die Möglichkeit zu essen, die Preise und die nette, familiäre Bedienung. Tatsächlich arbeitet hier die gesamte Familie im Service. Das Lokal ist für nahezu jeden günstig erreichbar.

Dort werden wir bestimmt gerne wieder ein Treffen abhalten.

Ihr Harald Sommer

Fotos und Video zu diesem Event gibts wie üblich HIER

AWS Leipzig: Exklusives Dinner am 08. April 2011 im Gourmet-Restaurant Falco**

Hundert Meter über der Stadt. Dem Himmel beinahe näher als dem hektischen Treiben in den Straßen, genießen wir gemeinsam einen entspannenden Aperitif, bevor wir uns auf eine Reise durch Peter Maria Schnurrs cuisine passion légére © begeben …

Wir laden Sie ein zu einem exklusiven PRIVATE DINNER in das 2-Sterne-Restaurant Falco am Freitag, den 08. April 2011 um 19 Uhr.

Nach dem Empfang mit Champagner ´Duval Leroy Brut´ & Fingerfood à la chef begeben wir uns in den Raum ´Titania´ mit herrlichem Blick über die Stadt. Das anschließende 5-Gänge-Menü des Abends besteht aus:

Rocky Foie @ FALCO Entenstopfleber nouvelle création été 2010
gekühlte Räucher Bouillon & Zitronenschalen
Aiguillette Bohnen Crème / Sardinen Sorbet / Apfel Blüten

Thunfisch – roh mariniert –
scharfe Kresse / Erdnuss Crunch

St. Petersfisch
Gemüse Tatar 11 Gemüse : dehydrierte Austern
Ananas Taboulé : Naan Malto abgeschmeckt mit Achiote Gewürz
Garam Masala Vinaigrette

Kalbswange – traditionell geschmort – Département Corrèze
Tapioka Milchreis abgeschmeckt mit Sardine : Rauchapfel : Zitrone
Hibiscus Gel & Jalapeños Kardamom Zucker

Erfrischung von Kalamansi / Banane
& grünem Tee

Der Leipziger Butler Kurt Brand wird das Dinner begleiten und uns fachkundig (aber heiter) mit den aktuellen Regeln der Etikette vertraut machen bzw. diese auffrischen. Dabei geht es sowohl um das Betreten des Restaurants, das stilsichere Verhalten bei Tisch (auch bei Mißgeschicken), den Umgang mit Besteck, Gläsern und Geschirr als auch um das Verhalten des Herrn gegenüber seiner Tischdame.

Nach dem Speisen wird zum genußvollen Ausklang des Abends eine Padron Anniversary 1964 Imperial – ein nicaraguanischer Longfiller der Extraklasse – gereicht.

Der Preis für diesen Abend beträgt 275 € pro Person (inklusive Aperitif, Fingerfood, Menü, korrespondierende Weine zum Menü je Gang, Mineralwasser, Kaffee, Zigarre, MwSt. / zuzüglich weiterer individuell ausgewählter Getränke a la Carte) und ist im Voraus zu entrichten. Die Teilnehmerzahl ist auf 24 Personen beschränkt.

Anmeldungen bitte per eMail an post@tabak-kontor.de , telefonisch oder persönlich im TABAK-KONTOR. Wir freuen uns auf einen genußreichen Abend mit Ihnen!

Liebe Zigarrenfreund/innen,

hiermit laden wir Sie herzlich zu unserem nächsten After Work Smoke ein. Wir treffen uns in einer Gruppe von 20 bis 40 Personen in der Rothschild Lounge der Kamhea Suite Frankfurt zum gemeinsam Genuss edler Zigarren sowie zu einem entspannten Networking.

Datum: Montag 28.2.2011 ab 19 Uhr
Ort: Kameha Suite Frankfurt

Thema des Abends:
Marco Stark entführt uns am Abend geschmacklich nach Nicaragua. Er präsentiert uns am Abend die „Fair Trade“-Zigarrenmarke „Casa de Alegria“.
In “Casa de Alegria” Cigarren werden Cuban Seed Tabaken aus den besten Anbaugebieten Nicaraguas verwendet. Das Ergebnis sind
die aromatisch ausgewogenen aber charakterlich verschiedenen Serien “Suave” und “Rico” an.
Wir dürfen gespannt sein!

Unsere After Work Smokes sind rein privat, kostenlos und für Rauchanfänger ebenso geeignet wir für „Profis“. Im Mittelpunkt stehen Genuss und Spaß.

Zigarren können selber mitgebracht werden oder am Abend aus dem Humidor erworben zu werden.

Bilder, Infos und Impressionen zu der bundesweiten Veranstaltungsreihe After Work Smoke finden Sie unter http://www.after-work-smoke.de

Herzliche Grüße

Stephan Görner

Mitten im Herzen der Hansestadt Hamburg, direkt an der Binnenalster, befindet sich das CIU`s.  Mark Ciunis hat diese preisgekrönten Bar geschaffen,  die schickes Design mit Hamburger Flair verbindet.  Durch die große Fensterfront geht der Blick auf das Wasser der Binnenalster,  das Hotel Vier Jahreszeiten und den Jungfernstieg.  Der perfekte Rahmen also für den Genuß einer guten Zigarre am Stehtisch oder auf den Lederbänken (für die Aussenplätze fehlten ein paar Grad Celsius) und einer der mehr als 1.000 Spirituosen des CIU’.  Grosses Zigarrenkino.